Untersuchungshandschuhe

Untersuchungshandschuhe werden zum Schutz der Hände des Personals bei Verfahren verwendet, die keine sterilen Bedingungen erfordern und direkter Kontakt mit Blut, Sekreten, Exkreten, Schleimhäuten oder nicht intakter Haut zu erwarten ist – z. B. bei der Blutentnahme, der Medikamentengabe über periphere Venenkatheter oder einem Verbandswechsel. Medizinische Untersuchungshandschuhe sind unsterile Handschuhe. Sie sind ein Medizinprodukt und zugleich Teil der persönlichen Schutzausrüstung (PSA).

Mehr über unsere Untersuchungshandschuhe erfahren Sie hier.

Fragen Sie unser Team
ask
Melden Sie sich für unseren Newsletter an.